Tony Blair versteht wegen Bernie Sanders und Jeremy Corbyn die Welt nicht mehr. Den Linken fehle doch die Wählbarkeit außerhalb der eigenen Parteien, so Blair gegenüber dem britischen Guardian. Dabei hat Blairs Zeit als Premierminister Labour die Wählbarkeit gekostet. Ob sich die Partei von seinem Vorsitz jemals erholen wird, ist fraglich.

Unter Blair wurde Labour zu einer weiteren wirtschaftsliberalen Partei.Weiterlesen →